Bigband No Limits  - 

YoungBANDfestival Schwanden. Kampf gegen das Altern.

Zu den Jüngsten gehört die Big Band No Limits nicht mehr – dies wird den Bandmitgliedern umso bewusster, wenn der direkte Vergleich praktisch serviert wird: Am YoungBANDfestival treten fünf Jugendmusiken aus dem Glarnerland und Umgebung auf, um zu präsentieren, was sie eingeübt haben. Die Big Band No Limits tritt natürlich nicht gegen die Jungmusizierenden an, sondern sorgt für einen würzigen Abschluss des Festivals mit dem Ziel, dass auch bei den Jüngsten die Augen und Ohren bis spät am Abend offen bleiben. Eröffnet wird der Anlass um 19.00 von der Glarnonia Brassband, danach folgen die fünf YoungBands und die Tambouren sind ebenfalls vertreten.

Konzert: 22.30 Uhr
Ort: Gemeindezentrum Schwanden
Eintritt: 5 CHF

 

 

27. Oktober. Big Band Battle. Kampf gegen die Gasterländer.

Die Aufforderung wurde angenommen: Die Gasterländer Blasmusikanten treten gegen die Big Band No Limits an. Und damit geht der Big Band Battle in eine vierte Runde – und so ein Battle verhält sich wie eine Achterbahn – mit jeder Fahrt wird er besser. Verrückter, funkiger, lauter. Während die GaBla mit ihren unterhaltsamen Showeinlagen und ihren volkstümlichen Liedern glänzen, punkten die No Limits mit funkig abstrakten Rhythmen und bekannten Melodien aus der Rockgeschichte. Am Samstag, 27. Oktober wird deshalb kaum ein Besucher in der Aula der Kantonsschule Glarus brav auf den Bänken sitzenbleiben. Und damit hoffen wir, dass auch ihr die Aufforderung annehmt um uns am Battle den Rücken zu stärken.

Konzert: 19.00
Ort: Aula Glarus
Eintritt: 17 CHF Vorverkauf, 20 CHF Abendkasse

Hier könnt ihr Tickets kaufen

 

Alle weiteren Auftritte dieser Saison findet ihr wie gewohnt unter "Termine"

 

Eure Bigband No Limits

 

Bigband No Limits